JPsEffects

 
LogoJPs Programme - Farbaenderung2Logo

JPs Programme - Farbaenderung2

upEnglishFrançais

JPsEffects ist eine Sammlung von Plugins zur Video-Bearbeitung mit dem Schnittprogramm Studio 9 von Pinnacle. Alle Filter aus JPsEffects können frei im Sinne der Gnu Public License (Version 2 oder später) verwendet werden (Siehe Datei COPYING). Die Plugins sind noch in einer sehr frühen Phase, daher geschieht die Benutzung auf eigene Gefahr. Für Feedback und Verbesserungsvorschläge bin ich immer gerne zu haben. Getestet wurde das Plugin bisher nur unter Windows XP und Studio 9.4 - mit Studio 10 sollten die meisten Effekte aber auch laufen.
Jan Peter Riegel, (c) 2006
video$@$familie-riegel.de
Achtung: falls bei meinen Effekten Wasserzeichen von Pinnacle auftauchen, einfach die neueste Version von JPsEffects installieren!

Aktuelles
Dank der Motivation durch E-Mails und vor allem durch die tolle Unterstützung der Betreiber der Declic Video-FX Webseite, gibt es jetzt eine Version der Effekte, die auch unter Studio 17 (und 16?) funktioniert. Vielen Dank für eure Unterstützung - es tut sehr gut zu hören, dass die Effekte auch nach so vielen Jahren noch gefallen finden. Ein besonderes Dankeschön geht an Saby für die französische Übersetzung und für viele tolle Kommentare und Fehlerberichte.

Dokumentation

Ähnlich wie Farbänderung, aber mit anderen Parametern.

Der Unterschied zwischen Farbänderung und Farbänderung2 liegt darin, welche Farben als ähnlich zu der ausgewählten Farbe angesehen werden. Diese Ähnlichkeit kann über die drei Parameter Farbbereich, Sättigungsbereich und Helligkeitsbereich bestimmt werden. Farbbereich bestimmt die Ähnlichkeiten anhand der Grundfarbe. Beispiesweise ist ein weisses Tuch von der Farbe her meist überall "gleich weiss". Bei einer Aufnahme des Tuches sieht das Weiss aber doch unterschiedlich (z.B. hell) aus. Der Wert für Farbbereich kann also in der Regel recht klein gewählt werden. Sättigungsbereich deckt unterschiedliche Sättigungen ab. Farben mit geringer Sättigung sind gräulich, hohe Sättigung intensiviert eine Farbe. Auch für Sättigungsbereich kann ein eher kleiner Wert gewählt werden. Schließlich gibt es den Parameter Helligkeitsbereich, der die unterschiedlichen Helligkeiten einer Farbe abdeckt. Hier sind eher größere Werte angebracht.

Parameter
  • Farbe: die zu ändernde Farbe.
  • Farbbereich: der Farbbereich zur Bestimmung ähnlicher Farben.
  • Saettigungsbereich: der Sättigungsbereich zur Bestimmung ähnlicher Farben.
  • Helligkeitsbereich: der Helligkeitsbereich zur Bestimmung ähnlicher Farben.
  • Weichzeichnen: zusätzlich kann der Bereich ähnlicher Farben noch weichgezeichnet werden. Damit wirkt das Gebiet um die ausgewählte Farbe nicht so "ausgefranzt".
  • Farbe aendern: legt fest, ob und wie die ausgewählte Farbe geändert werden soll.
  • Neue Farbe: legt die neue Farbe fest.
  • Schwarz-Weiss: wenn angekreuzt, werden alle Farben ausser der gewählten Farbe in Schwarz/Weiss dargestellt.

Versionen

0.3  16.10.2004  Bugfix für Titelspur
0.2.1  7.6.2004  Dokumentation verbessert
0.2  21.5.2004  Weichzeichner eingebaut
0.1    erste (Test-)Version